Arbeitsdienst


Viel zu tun – auch während der Saison

Arbeitsdienst flexibel ableistbar  

 

Gemeinsam Zeit in der Club-Familie verbringen, zusammen schöne Feste feiern und vor allem unserem geliebten Tennissport nachgehen: Das sind die Gründe, warum wir alle gerne Mitglieder des ÖTC sind. Damit das aber alles möglich ist, gibt es das ganze Jahr über viel zu tun. Das geht im März los, wenn auf der Anlage „Klar-Schiff“ gemacht werden muss.

 

Um die Platzinstandsetzung kümmert sich die Firma Nohe. Aber Netze anbringen, Planen aufhängen, Bänke & Stühle verteilen, Terrasse herrichten, Clubhaus grundreinigen, Spielplatz vorbereiten und nicht zu vergessen bergeweise Laub, das es zu beseitigen gilt – das müssen wir alles selbst erledigen. 7000 Quadratmeter Clubgelände samt eigenem Clubhaus wollen auf Vordermann gebracht werden. Mit einem Mal fegen, putzen und mähen ist es aber bei weitem nicht getan, auch während der Saison wartet reichlich Arbeit auf uns. Für die Pflege unserer schönen Anlage kommt es auf die Unterstützung jedes einzelnen Mitglieds an.

 

Jetzt ist es so, dass an den offiziellen „Arbeitsdienst-Samstagen“ oder angesetzten Terminen am Wochenende nicht jeder immer Zeit hat. Daher wird es - wie 2021 eingeführt - auch dieses Jahr die Möglichkeit geben, den Arbeitsdienst flexibel abzuleisten. Die Wege von Unkraut befreien und fegen, den Hang zum Parkplatz und den Spielplatz mähen – das sind nur zwei Beispiele für viele Aufgaben, die auch problemlos unter der Woche erledigt werden können. Am schwarzen Brett hängt eine Liste, in der sich jeder eintragen kann. So werden die persönliche Arbeit dokumentiert und die Stunden erfasst. Auch die Übernahme einer bestimmten Tätigkeit über die Saison (z.B. Pflege Rasenfläche Kinderspielplatz) oder von Einzelprojekten, welche dann zeitlich flexibel erledigt werden können, ist möglich.

 

Eine Übersicht mit möglichen Aufgaben wird ebenfalls am schwarzen Brett ausgehängt. Auch besteht weiterhin die Möglichkeit, Stunden in Form von Clubhausbewirtschaftung abzuleisten oder Schichten bei Festen und Veranstaltungen zu übernehmen.

 

Die Vorstandschaft ist für jede helfende Hand dankbar. Fragen zum Thema beantwortet unser Präsidiumsmitglied Dominik Kambeitz.

Es wäre wünschenswert, wenn sich möglichst viele von euch auch in diesem Bereich in die Club-Gemeinschaft einbringen. Die Rechnung ist ganz einfach: Auf umso mehr Schultern sich die viele Arbeit verteilt, umso geringer ist der Zeitaufwand für jeden Einzelnen. :-)

 

Und jeder von uns kommt nunmal lieber auf eine schöne und gepflegte Anlage!


ÖTC Clubanlage

ÖTC Clubhaus mit überdachter Terasse